Der Stiftungsrat

Der Stiftungsrat besteht aus mindestens 5 und höchstens 15 Mitgliedern. Er wählt aus seiner Mitte einen Vorsitzenden und einen stellvertretenden Vorsitzenden. Der Stiftungsrat tritt bei Bedarf, mindestens jedoch viermal im Jahr zusammen. Derzeitig sind reguläre Treffen alle 2 Monate festgelegt.

Der Stiftungsrat trägt dem demografischen Faktor Rechnung und wirkt Phasen von Überalterung entgegen, indem bei der ersten Wahl in den Stiftungsrat ein Kandidat das fünfzigste Lebensjahr noch nicht vollendet haben darf.

Der Antrag auf Mitgliedschaft kann nur auf Vorschlag eines Mitglieds des Stiftungsrates erfolgen.

Die Aufgabe des Stiftungsrates ist neben der allgemeinen Beratung des Vorstands die Ausgestaltung des Stiftungszweckes und die Unterstützung gemeinnütziger Aktivitäten aber auch die Entgegennahme des Rechenschaftsberichtes des Vorstandes und die Entlastung des Vorstandes.

 

Stiftungsratsvorsitzender: Hermann Schülke

Stellvertretende Stiftungsratsvorsitzende: Julia Köster

 

Weitere Mitgliedschaften: Lena Itjes,  Florian Pietrusky, Ute Pansegrau, Heike Köhne-Wolfert,  Cindy Pupkes, Katharina Gerken,  Stefanie Albers, Torsten Kleen

                                           

Gäste:  Anna Fahrenholz und Regina Kussmaul