Line separator

UNSERE PUBLIKATIONEN.

Mia_Umschlag_final_12_04_21.jpg

MIA ODER VOM SCHWEIGEN HÖRT MAN NICHT VIEL

Die ereignisreiche und bewegende Lebensgeschichte einer heute erwachsenen Frau, die als eine der ersten Jugendlichen in der IFI im Rahmen einer stationären Wohngruppe betreut worden ist. 

Neulich_Cover_edited.jpg

SATIRISCHES AUS DEM JUGENDHILFE-ALLTAG

Christoph Bollhorst hat 53 Beiträge aus seiner Rubrik "Neulich in der Kiwo ..." aus 23 Jahren ifigenie zu einem amüsanten Lesebuch zusammengestellt.

Mia_Umschlag_final_12_04_21.jpg

WENN DIE WELT KOPF STEHT ...
VOM LEBEN IN DER JUGENDHILFE

Ein Bildband, der die Hilfen zur Erziehung in ein ungewohntes, weil ästhetisches Licht setzt. Herausgegeben von Dr. Rolf Kötterheinrich unter Mitwirkung von Britta Brüling und Sara Kazemi Forouz (Fotos) sowie Regina Kussmaul und Michael Weinreich.

Umschlag_IFI-Buch_.jpg

ANSICHTSSACHEN - ALLTAG IN DEN HILFEN ZUR ERZIEHUNG

​Jugendhilfe findet oft nur dann öffentliche Aufmerksamkeit, wenn Einzelfälle die Schlagzeilen dominieren. Dieses Buch von Rolf Kötterheinrich und Stefanie Voß (heute Albers) gewährt einer breiten Leserschaft Innenansichten, legt Hintergründe offen und erläutert Zusammenhänge. Nicht nur fachlich-sachlich, sondern auch anekdotenhaft. Manchmal erschüttern, oft ermutigend.

2018_Cover_IFI_Film_akt.jpg

NAHAUFNAHME: DER IFI-FILM

„Bunkerkinder“, "Obdach- und Heimatlose“ sind oft ihre Etiketten: Kinder und Jugendliche, die in Jugendhilfereinrichtungen leben und betreut werden. Dieser Film erlaubt einen vorurteilslosen Blick hinter die Kulissen, lässt Betroffene, Betreuer und Therapeuten zu Wort kommen. Respektvoll, berührend – und ohne Lust an der Sensation.

Idee/Drehbuch: Rolf Kötterheinrich

Konzept/Redaktion/Drehbuch: Susanne Ketelhut

Technik/Schnitt: Samuel Hartmann

Der Film ist in der Geschäftsstelle ausleihbar.

Cover_Dranbleiben_12_03 Kopie.jpg

DRANBLEIBEN. TROTZDEM. Gelingendes Leben in der Jugendhilfe. Ein Plädoyer.

Michael Weinreich beschreibt auf der Basis langjähriger Berufserfahrung (u.a. in der IFI Stiftung) und einer pointierten Erkundung in einer stationären Jugendhilfeeinrichtung Wirkmechanismen erfolgreicher Arbeit in der Heimerziehung.

2022_Kalender komplett_final_druck_12_10_web_Seite_01.png

BILDER DER KINDER -
DER IFI KALENDER 2021

Auch für 2022 haben wir wieder zwölf Bilder von Kindern unserer Tochtergesellschafte und aus Russland zu einem schmuckvollen Jahreskalender zusammengestellt.

Mia_Umschlag_final_12_04_21.jpg

JUGENDLICHE MIT TRAUMATISCHEN ERFAHRUNGEN

​Eine explorative Studie zum subjektiven Erleben als Beitrag zur Gestaltung traumapädagogischer Interventionen in den stationären Hilfen zur Erziehung von Dr. Rolf Kötterheinrich und Dr. Swetlana Schatow-Gembel.

SIP_Umschlag.jpg

STANDARDISIERTE INTERVENTIONSPLANUNG

Eine Arbeitshilfe für pädagogische Interventionen in den Hilfen zur Erziehung von Rolf Kötterheinrich und Susanne Ketelhut.

ifigenie Bilderleben.jpg

BILDERLEBEN - SONDERAUSGABE DER IFIGENIE

In dieser künstlerisch gestalteten Sonderausgabe lassen uns die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Bild und Text in ihre Welt blicken.

Mia_Umschlag_final_12_04_21.jpg

IFIGENIE - DAS MAGAZIN DER
IFI STIFTUNG

​Die ifigenie erscheint seit 1998 drei- bis viermal im Jahr und wird von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus den Tochtergesellschaften und der Stiftungsleitung produziert.

Kochbuch_meracon_Umschlag.jpg

COOKING FOR KIDS KOCHREZEPTE AUS DER JUGENDHILFE

Zum zehnjährigen Bestehen der meracon gGmbH ist im August 2018 unter der Herausgeberschaft von Hermann Schülke ein Kochbuch mit Lieblingsrezepten der Hauswirtschafterinnen in der meracon gGmbH erschienen. Eine Würdigung ihrer Arbeit, die oft über ihre eigentliche Tätigkeit hinausgeht. Mitgewirkt haben: Irene Bohlen, Marion Faustmann, Astrid Herse, Regina Krauledat, Havva Kurnaz und Christina Wiese. Die beeindruckenden Food-Fotos hat Sara Kezemi Forouz gemacht.

Kochbuch_meracon_Umschlag.jpg

BI-BA-BUTZEMANN Kinderlieder & Spiele zum Hören und Mitmachen

Die Bi-Ba-Butzemann-CD ist ein Gemeinschaftsprojekt mehrerer im Netzwerk früher Hilfen aktiver freier Träger. Sie wird im Rahmen des Willkommensbesuchs bei allen Neugeborenen und deren Eltern in der Stadt Wilhelmshaven verteilt und vorgestellt. 

meracon_Kinderlieder_CD_Cover_200213.jpg

Die Publikationen sind erhältlich im profero verlag oder über die IFI Stiftung.